Spielzeit Chronik

                  2018


 Corina Rues-Benz – „Mordsfrauen“

 

Premiere: 11.11.2018
Regie: Martina Osterburg, Christiane Keller

Flyer - Und ewig rauschen die GelderMichael Cooney – „…und €wig rauschen die Gelder“

 

Premiere: 09.02.2018
Regie: Claus Wolf, Marcel Thomas

   2017


Molière – „Arzt wider Willen“

Premiere:  19.11.2017

Regie: Rita Sucharda-Sydor, Erika Bahl

 


Anthony Schaffer – „Revanche“

Premiere: 17.02.2017

Regie: Mario Leitloff, Ingo Lehmann

2015


 Max Frisch – „Biedermann und die Brandstifter“

Premiere: 13.11.2015

Regie: Claus Wolf, Bärbel Günther, Mario Leitloff

 Éric-Emmanuel Schmitt – „Kleine Eheverbrechen“

Premiere: 27.06.2015

Regie: Rita Sucharda-Sydor, Erika Bahl

                   2014


 Michael Ende – „Das Traumfresserchen“

Premiere: 26.11.2014

Regie: Rita Sucharda-Sydor, Erika Bahl

                  2013


Anja Zuber-Böderlein – „Was wollt ihr mehr?“

Premiere: 26.08.2013

Regie: Rita Sucharda-Sydor, Erika Bahl

Anthony Burgess – „Clockwork Orange“

(Zukunftsschocker)

Premiere: 15.06.2013

Regie: Pierre Stoltenfeldt

                  2012


Agatha Christie – „Da waren es nur noch 9“

(Krimi/Thriller)

Premiere: 17.11.2012

Regie: Claus Wolf

                 2011


Molière – „Die gelehrten Frauen“

(Farce)

Premiere: 18.02.2011

Regie: Rita Sucharda-Sydor

 

Plakat Besuch der alten DameFriedrich Dürrenmatt – „Der Besuch der alten Dame“

Premiere: 19.11.2011

Regie: Pierre Stoltenfeldt, Christiane Keller

2010


Arthur Miller – „Hexenjagd“

Premiere: 20.02.2010

Regie: Pierre Stoltenfeldt

2009


Rolf Krenzer – „Feuer über Dillenburg“

(Historisches Musical der Stadt Dillenburg)

Premiere: 16.10.2009

Regie: Jurate Minde (nicht Dellerlecker)

2008

Michael Ende – „Das Gauklermärchen“

Premiere: 08.11.2008
Regie: Erika Bahl, Rita Sucharda-Sydor, Irene Mühl

2007


Robert Thomas / Marina de Van – „8 Frauen“

(Kriminalsatire)

Premiere: 09.11.2007

Regie: Pierre Stoltenfeldt

2006



Ingo Sax – „Zeus und Consorten“ (Historischer Spaß)

Premiere: 29.09.2006

Regie: Erika Bahl, Rita Sucharda-Sydor, Irene Mühl

2005



Regine Feldhusen-Kultmann – „Heulalia und das große Lachen“

Premiere: 05.11.2005

Regie: Erika Bahl, Rita Sucharda-Sydor, Irene Mühl

2004



Rolf Krenzer – „Der Prinz aus Dillenburg“

(Historisches Musical der Stadt Dillenburg)

Premiere: 10.09.2004

Regie: Jurate Minde (nicht Dellerlecker)

2003


Arno Boas – „Alles nur Theater“ (Komödie)

Premiere: 03.10.2003

Regie: Erika Bahl, Rita Sucharda-Sydor, Irene Mühl

2002


Thorsten Böhmer / Sascha Korf – „Die drei Rätsel des Feuerfalken“

(Märchen für Kinder & Erwachsene)

Premiere: 15.09.2002

Regie: Erika Bahl, Rita Sydor, Irene Mühl

2001


Pierre de Marivaux – „Triumpf der Liebe“
(Komödie, Schlossbergfestival)

Premiere: 16.09.2001

Regie: Helga Böhm

2000


William Shakespeare – „Der Sommernachtstraum“

Premiere: 04.09.2000

Regie: Ingo Lehmann

1999


Aristophanes – „Lysistrata“ (Komödie)

Premiere: 29.08.1999

Regie: Helga Böhm

1998


Thornton Wilder – „Unsere kleine Stadt“

Premiere: 27.09.1998

Regie: Ingo Lehmann

1997


Carlo Godoni – „Diener zweier Herren“ (Komödie)

Premiere: 12.10.1997

Regie: Helga Böhm

1996


James Saunders – „Ein unglücklicher Zufall“

Harold Pinter – „Ein leichter Schmerz“

Premiere: 21.04.1996

Regie: Helga Böhm

1995


Ephraim Kishon – „Es war die Lerche“
(Heiteres Trauerspiel)

Premiere: 12.11.1995

Regie: Ingo Lehmann

1990


Heinrich von Kleist – „Der zerbrochene Krug“

Premiere: 06.10.1990

Regie: Albrecht Thielmann

1988


Andreas Gryphius – „Herr Peter Squenz“

Premiere: 24.09.1988

Regie: Albrecht Thielmann

1985


Johann Nestroy – „Einen Jux will er sich machen“

Premiere: 23.01.1986

Regie: Albrecht Thielmann

1984


Goehte – „Egmont“

Premiere: 22.02.1984

Regie: Albrecht Thielmann

1983


Molière – „Der Menschenfeind“ (Komödie, Enzensberger Fassung)

Premiere: 11.03.1983

Regie: Albrecht Thielmann

1982


Molière – „Tartüff“ (Komödie in hessischer Mundart)

Premiere: 22.01.1982

Regie: Albrecht Thielmann

1981


Kotzebue – „Die Deutschen Kleinstädter“

Premiere: 23.01.1981

Regie: Albrecht Thielmann