Arzt wider Willen

Autor:                       Molière

Flyer -Der Arzt wieder Willen
Theatergruppe Dellerlecker e.V.

Genre:                       Komödie

Premiere:                  19. November 2017

Weitere Termine:     24. und 25. November 2017

Aufführungsort:        Stadthalle Haiger

Regie:                        Rita Sydor

 

Mit „Der Arzt wider Willen“ widmet sich die Theatergruppe Dellerlecker e.V. zum 4. Mal den gesellschaftskritischen Theaterstücken von Jean-Baptiste Poquelins, genannt Molière. Bereits 1982 präsentierten die Spieler das Stück „Tartuffe oder der Heuchler“ und 1983 „Der Menschenfeind“. Beide Stücke feierten große Erfolge beim Publikum. 2011 dann folgte die Komödie „Die gelehrten Frauen“, die sich ebenfalls als Publikumsmagnet erwies.

 

Das Lehrstück „Der Arzt wider Willen“ beinhaltet die Themen Anmaßung, Geldgier und Liebe und kommt nach Molièrescher Art zwar leichtfüßig und unbeschwert daher; dem aufmerksamen Zuschauer wird jedoch die Aktualität kaum verborgen bleiben. Molières Stücke, in denen es stark „menschelt“, haben ihre Aktualität bis heute behalten und feiern noch immer großartige Erfolge auf den Bühnen. Lediglich der Ausgang der Stücke ist immer gleich: Im Gegensatz zum realen Leben versöhnen sich die zerstrittenen Protagonisten und liegen sich zu guter Letzt wieder in den Armen.

 

Inhalt

Als dringend ein Arzt gefunden werden muss, wird der Faulpelz und Trunkenbold Sganarelle von seiner Frau als erfolgreicher Doktor angepriesen. Um ihm einen Denkzettel zu verpassen behauptet sie, dass er seine Gaben aus Bescheidenheit verleugne, aber unter Gewaltanwendung zu wahren Wunderheilungen fähig sei. Nach einigen „inspirierenden“ Schlägen wird Sganarelle schnell zum „Arzt wider Willen“. Seine unkonventionellen Behandlungsmethoden und das medizinische Kauderwelsch verursachen einige Turbulenzen und bringen ihn beinahe an den Galgen.

 

Ensemble und Team

 

Geront:                Christian Osterburg

Lucinde:              Christina Henrich

Leander:              Marcel Thomas

Sganarell:            Eric Drake

Martine:              Martina Lommler-Thamer

Herr Robert:       Matthias Wege

Valer:                  Gero Blöcher

Lucas:                 Ralf Hart

Jacqueline:         Bettina Hart

 

Regie:                  Rita Sydor

Regieassistenz:    Erika Bahl

Fotos:                   Martina Osterburg

Kostüme:             Atelier Chanine

Maske:                 Kosmetikstudio Dillenburg, Bettina Hart

 

 

Galerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*