Alles nur Theater?

Autor: Arno Boas

Genre: Komödie

Premiere: 03.10.2003

Regie: Erika Bahl, Rita Sucharda-Sydor, Irene Mühl

 

Zum 20. Vereinsjubiläum brachten die Dellerlecker am 03. Oktober 2003 erstmalig ein Stück auf die Bühne der Juliane-von-Stolberg-Schule, das ihren Zuschauern das ein oder andere Stirnrunzeln entlockte – handelte es sich hier um eine turbulente Probe oder um eine Aufführung?

Inhalt

Turbulenz und Tiefgang, Komik und innere Konflikte verbinden sich auf dem Boden einer doppelt spannenden Bühnenwirklichkeit: Eine Amateurgruppe zittert ihrer zehnten Saison entgegen. An dem Spiel im Spiel werden sechs Aufzüge entfacht voll knisternder Emotion, Rasanz, Amüsanz und erheiternder Handgreiflichkeit. Die Presse schrieb: „Der Autor versteht es auf virtuose Weise, einer turbulenten, leichten Komödie den ernsten Kern eines Beziehungsdramas einzupflanzen. Drumherum und mittendurch fliegen Szenen, die aktuelle Medien-Moden wie Handy-Manie oder Big Brother aufspießen“.

Ensemble und Team

Text                                        Arno Boas

Regie                                      Erika Bahl

Regieassistenz                       Rita Sucharda-Sydor, Irene Mühl, Beate Sack

Souffleuse                              Daniela Speck

Kostüme                                 Rita Sucharda-Sydor

Erwin                                      Johannes Hickel

Erika                                       Monika Trippen

Simone                                   Daniela Speck

Eva                                         Rita Sucharda-Sydor

Jürgen                                    Hans-Jörg Trust

Charly                                     Volkmar Nix

Siggi                                       Ingo Lehmann

Klaus                                      Simon Lindner

Sabine                                    Nadine Könnecke

Sonja                                      Beate Sack

Carola                                    Irene Mühl

 

Galerie: