…und was ist Dein Theater?
…und was ist Dein Theater?
…und was ist Dein Theater?
…und was ist Dein Theater?
40 Jahre Theatergruppe Dellerlecker
40 Jahre Theatergruppe Dellerlecker
…und was ist Dein Theater?
…und was ist Dein Theater?
Theater in Dillenburg seit 1979
Theater in Dillenburg seit 1979
Theater in Dillenburg seit 1979
Theater in Dillenburg seit 1979
…und was ist Dein Theater?
…und was ist Dein Theater?
…und was ist Dein Theater?
…und was ist Dein Theater?
40 Jahre Theatergruppe Dellerlecker
40 Jahre Theatergruppe Dellerlecker
40 Jahre Theatergruppe Dellerlecker
40 Jahre Theatergruppe Dellerlecker

Eintrittskarten für Freund*innen

Der Vorverkauf für "Freund*innen" hat begonnen. Sie erhalten die Eintrittskarten in Dillenburg in der Buchhandlung...
weiter lesen "Eintrittskarten für Freund*innen"

Freund*innen

Felix, Lucy & Sarah - beste Freund*innenWas tut man nicht alles zusammen 😉Wikipedia sagt:Freundschaft bezeichnet...
weiter lesen "Freund*innen"

Freund*Innen

Felix mal wieder Hahn im Korb. Ob das in unserem neuen Stück Freund*innen auch so...
weiter lesen "Freund*Innen"

Freund*innen

Dürfen wir vorstellen? Unsere drei Protagonisten in unserer neuen Theaterproduktion "Freund*innen". Die Vorstellungen werden am...
weiter lesen "Freund*innen"

Neuer Vorstand

Am 02. März 2024 fand unsere Jahreshauptversammlung statt, in der auch ein neuer Vorstand gewählt...
weiter lesen "Neuer Vorstand"

Freund*innen

Wir freuen uns, endlich den Aufführungsort gefunden zu haben: die Gemeinschaftshalle in Dillenburg-Niederscheld wird erstmals...
weiter lesen "Freund*innen"

2024 wird spannend!

Die Proben für das erste Stück Freund*innen sind bereits in vollem Gange - die für...
weiter lesen "2024 wird spannend!"

Der Verein

In 1979 gründeten ambitionierte und theaterbegeisterte Dillenburger unseren Verein und gaben ihm in 1980 den Namen „Die Dellerlecker“.

Eine mögliche Erklärung für diese Bezeichnung gab der damalige Stadtarchivar Thomas Schmidt: Aus Sicht der wirtschaftlich vitaleren Nachbarstädte hätten die armen „Beamten-Dillenburger“ nur vom goldenen Teller ihrer fürstlichen Herren geleckt und man verspottete sie deshalb als „Dellerlecker“. In 1983 wurden die Dellerlecker dann ins Vereinsregister eingetragen.

Der Anspruch unserer Theatergruppe  ist es, sich nicht in eine Schublade stecken zu lassen, sondern alle Arten des Theaters anzubieten – so vielfältig zu sein, wie es die Menschen nunmal sind. Unsere bisher auf die Bühne gebrachten Stücke liefern ein überzeugendes Bild davon, dass uns das sehr gut geglückt ist.“