Dellerlecker im Coronazän (2)

Der umtriebige Philipp hat in einem Anflug von Arbeitswut dem Schimmel im neuen Vereinsheim endgültig den Garaus gemacht. Danach hat er die neuen Kostüm- und Maskenräume gestrichen (formerly known as „Umkleideräume und Duschen“) und damit zunächst Moni und später natürlich auch alle Nutzer:innen sehr glücklich gemacht. Beide WC‘s haben kleine Ablageregale bekommen, denn bei den Dellerleckern herrscht Gleichberechtigung beim getrennten Toilettengang. Ordnung muss sein.
An einem anderen Tag haben Moni und Philipp die kompletten Kostüme, Accessoires und einen Teil der Technik aus der Adolfshütte in unser Vereinsheim geschafft. Moni hat dann Kleiderstangen installiert und gemeinsam mit Bärbel und Doro damit begonnen Kleidung auszumisten, zu sortieren und aufzuhängen, um den neuen Kostümfundus einzurichten.

Dank der Hilfe von vielen fleißigen Helfern konnte dann der Fundus nun von der Adolfshütte umgezogen in unser neues Vereinsheim in Niederscheld. Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen, die mitgemacht haben – die ganze Aktion ist superflott über die Bühne gegangen und es war ein toller Tag mit Euch. Besonders beim anschließenden Grillen hatten wir viel Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*